So oder ähnlich könnte Ihre Ausschreibung zu Seminar und / oder Vortrag aussehen. Lassen sie sich ein Angebot erstellen - wir stellen uns auf Ihr konkretes Vorhaben ein:


THEMEN ZUM LEBEN MIT KINDERN

Mit Jugendlichen durch die Pubertät

Wenn Kinder in die Pubertät kommen, beginnt auch für die Eltern ein neuer Abschnitt im Zusammenleben mit Sohn und / oder Tochter. Für diese spannende, oft nicht leichte Aufgabe (für Eltern und Kinder) hilft den Eltern die Erinnerung an die eigene Jugendzeit. Doch in den heutigen Zeiten des schnellen Wandels sind manche Erziehungsmuster von damals überholt oder nutzlos.


Plötzlich knallen die Türen
Mit Jugendlichen durch die Pubertät

Wenn Kinder in die Pubertät kommen, beginnt auch für die Eltern ein neuer Abschnitt in ihrer Beziehung zu Sohn oder Tochter. Wir laden Sie ein zu Gespräch und Informationen mit Themen, wie "Rückzug ins Schneckenhaus" - "Ärger mit der Schule" - "Freizeit - Konsum - Null Bock" - "Liebe - Partnerschaft - Sexualität" - "Erwachsen werden heute als Junge/als Mädchen" - "Zoff und Dialog" - .... - "Wie finden wir als Eltern das richtige Maß an 'Loslassen' und 'Festhalten' bzw. Freiheiten ermöglichen und Orientierung geben". Im Mittelpunkt werden die Fragen und Themen stehen, die Sie aus ihrer Alltagserfahrung mitbringen.


Werte im Wandel - Gedanken an die Zukunft

Unsere Lebenswelt verändert sich rasend schnell. Das ist spannend und reizvoll. Die Freiheiten, unter einem riesigen Angebot von Möglichkeiten der Lebensgestaltung auszuwählen, sind so groß wie nie zuvor.

Alles genau so zu machen, wie unsere Eltern damals, ist in unserer veränderten Welt nicht mehr möglich. Und trotzdem sind wir geprägt von den "damaligen" Wertschätzungen. An diesen Abenden wollen wir uns unserer Werte mit ihren Wurzeln bewußt machen, wir werden einige Aspekte des Wertewandels beleuchten und nach Orientierungen Ausschau halten.

Beim Blick nach vorne suchen wir nach Orientierungen, ohne moralischen Zeigefinger, aber passend zu unserem inneren Wertesystem. Im lebendigen Gespräch können wir uns dabei Anregung und Unterstützung geben. Eingeladen sind Ältere und Jüngere, Eltern und (erwachsene) Kinder.

zum Seitenanfang


ERLEBNISWOCHENDEN FÜR VÄTER UND KINDER

Potz Pestilenz!
Schert Euch zum Donnerdrummel, Ihr Hosenschisser

.... . So beschimpfen sich die Mattis-Räuber und die Borka-Sippe. Ronja und Birk, die Räuberkinder, verbünden sich und machen sich auf Entdeckungsreise. Sie begegnen Graugnomen und Rumpelwichten, klettern auf Felsen und baden im Wasserfall, spüren Angst und Mut, Wildheit und Geborgenheit, ... kurz: die Lust am Leben. Ihre Väter beschützen sie und ermutigen sie, sie begleiten sie und bremsen sie und manchmal sind sie überrascht, was sie ihren Kindern alles zutrauen können, wenn die ihre eigenen Wege gehen. Von Ronjas und Birks, Erlebnissen, lassen wir uns zu einem spannenden Wochenende anregen, rund um ......NN.


Mit dem Nachtwind um die Nase dem Feuer lauschen

Ein 'abenteuerliches' Zeltwochenende für Väter und Kinder

Ein Wochenende mit Zelt und anderen Vätern und Kindern wird ganz sicher zu einem spannenden Erlebnis, denn da heißt es:

Zu diesem Wochenende laden wir Väter mit ihren Kindern im schulpflichtigen Alter ein.

zum Seitenanfang


VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE

"Im Spannungsfeld von Familie und Arbeitswelt"

5 - 10 Familien, 1 Wochenende
Gemeinsames Erleben - wechselseitiges Aushandeln

Familie und Beruf brauchen Zeit und Energie. Beides zu integrieren ist oft schwer. Wir arbeiten an einem fairen Interessensausgleich zwischen familiärer und beruflicher Seite. Mögliche Themen sind dann z. B.:

"Wie gestalten wir unser Familienleben auf dem Hintergrund beruflicher Herausforderungen?"
"Wie gelingt Integration dieser Lebensbereiche, - was heißt das mit Blick auf Erziehung und Partnerschaft?"
Was kann ich hinsichtlich meiner beruflichen Entwicklung verändern, was will ich beibehalten?
Wie können Schwierigkeiten und der Umgang mit störenden Grenzen bewältigt werden?

Wesentliche Merkmale für diese Tage: Gemeinsames Erleben, - Aktivitäten der Kinder, - Gespräche unter Erwachsenen, - Zusammensein und Austausch mit anderen Familien.

Für Kinderbetreuung wird gesorgt.

zum Seitenanfang